Kurzinfo zur Ayur-YogalehrerInnen-Ausbildung

Ayur-YogalehrerInnen-Ausbildung nach Remo Rittiner
auf der Finca el Morisco in Málaga mit Andrea Moll

  • Zeiträume: 22.11. – 06.12.2020 und 07. – 21.02.2021
  • 800,- € Kosten der 250 h-Ausbildung
  • 380,- € Kosten Unterkunft mit VP inkl. Getränke im DZ (Zuschlag bei EZ)
  • Eigene Anreise und Flugkosten nicht im Preis enthalten

Voraussetzungen: mehrjährige Praxiserfahrung in Yogakursen u/o Seminaren

Folgende Schwerpunkte beinhaltet die Ausbildung

  • Erlernen und Verstehen der Körperhaltungen (Asanas), Anpassungen bei körperlichen Einschränkungen, Erlernen von Korrekturen, Vinyasa Krama, therapeutisches Yoga
  • Anatomie und Philosophie
  • Atemtechniken (Pranayama), Meditationsverfahren, Achtsamkeitsübungen, Yoga Nidra
  • Aufbau einer Kursstunde und Erarbeitung eines Kurskonzeptes mit 10 Kurseinheiten
  • Ayurveda-das Wissen vom gesunden Leben: Möglichkeiten, um Körper und Geist gesund zu erhalten durch Ernährungs- und Lebensgewohnheiten und eine dosha gerechte Yogapraxis
  • Praktische und schriftliche Abschlussprüfung
  • Möglichkeit von anschließenden Aufbauseminaren zur Erreichung von 300 h bzw. 350 h

Was macht die Ausbildung so besonders?
Sie vermittelt Theorie, die sofort in die Praxis umgesetzt wird. So steht das Erfahren im Vordergrund, denn Yoga ist ein Erfahrungsweg.

Beispiele für „theoretische“ Praxiserfahrung:

  • Anatomie

Zuerst wird die Anatomie anhand von Bildern erläutert, einzelne Muskelgruppen mit ihren Funktionen erklärt und dann direkt in den Asanas erfahrbar gemacht. Was spüre ich, wenn ich im Drehsitz den Kopf in eine Richtung drehe? Welche Muskeln nehme ich wahr? Was passiert mit den Faszien? Wie fühlt sich eine Faszien-Yoga-Stunde an?

  • Ayurveda
    Was sind die Grundlagen und worauf kommt es beim Ayurveda an? Was unterscheidet die einzelnen Doshas voneinander? Wie baue ich eine Yogastunde auf, die auf Dosha ausgerichtet ist? Wie erlebe ich eine geführte Dosha-Stunde?

In erster Linie geht es um das eigene Erleben und Erspüren sowie um die Gewinnung von Sicherheit in Theorie und Praxis.

Wie wirken die Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditationen auf meinen Körper und Geist? Wie kann ich diese Erfahrungen in den Alltag integrieren und weiter vermitteln? Wie kann ich meine TeilnehmerInnen dort abholen, wo sie gerade sind? Wie passe ich jede Übung an die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen an? Wie korrigiere ich richtig? Wie erstelle ich ein Kurskonzept? Wie kann die Philosophie verstanden und gelebt werden? Wie bleibe ich selber in meiner Mitte, wenn es um mich herum im Alltag stürmisch ist? Es werden Wege aufgezeigt, deine eigene Energie immer wieder zu aktivieren, deinen Geist zu beruhigen und bewusst im Hier und Jetzt zu sein. Finde deinen eigenen WEG.

Und nun konkret:
Die 4-wöchige Ausbildung zum/zur Ayur-YogalehrerIn (250 h) ist für alle geeignet, die bereits Praxiserfahrung auf der eigenen Matte haben und diese nun in Theorie und Praxis vertiefen möchten, um selber zu unterrichten. Genauso ist sie für alle YogalehrerInnen geeignet als Fortbildung sowie für Yogis, die für ihre eigene Praxis tiefer in die Materie eintauchen möchten.

Die intensive Ausbildung besteht aus 2 zweiwöchigen Blöcken auf der Finca el Morisco in Málaga mit täglich 7,5 Stunden und samstags 2,5 Stunden Unterricht. An den Wochenenden bleibt Raum für die eigene Praxis, sowie für die Vertiefung des erlernten Wissens.

Die Zeit zwischen den beiden Ausbildungsblöcken (ca. 3 Monate) dient dazu, ein Kurskonzept zu erstellen, sowie durch eine regelmäßige eigene Yogapraxis das Erlernte zu vertiefen.

Die Ausbildung endet mit einer Abschlussarbeit in Theorie und Praxis .

Es besteht nach der Ausbildung die Möglichkeit, an Aufbauseminaren teilzunehmen, sodass die 250 h Ausbildung nach und nach auf eine 300 h bzw. 350 h Ausbildung aufgestockt werden kann.

Die Ausbildung wird von folgenden Dozenten durchgeführt, die auf eine langjährige Berufs- und Übungspraxis zurückgreifen können:

  • Andrea Moll Sozialarbeiterin, Yoga- und Achtsamkeitspraxis-Lehrerin,
    Leiterin der Ausbildung
  • Sabine Schüren   – Sozialpädagogin, Yogalehrerin, Ayurveda-Köchin und
    Ayurveda Gesundheitsberaterin, Meditationskursleiterin
  • Hedda Beier   Gymnastiklehrerin, Heilpraktikerin, Osteopathin
  • Karl Semelka  Heilpraktiker für Psychotherapie, Yogalehrer, Atemtherapeut und
    Meditationslehrer, Coach und Organisationsentwickler
  • Karina Nazal Schüneman Philosophin, Philosophische Beraterin, Yogalehrerin
  • Kiki Trenew  Yogalehrerin mit dem Spezialgebiet Ayur-Yoga, Vinaysa, Yin Yoga

Ich lade jeden herzlich ein, an dieser Ayur-YogalehrerInnen Ausbildung teilzunehmen.

Durch ihre Vielfältigkeit und Tiefe kann sie für jeden eine Erfahrung der besonderen Art werden, die euer Leben bereichern wird.

Ein Weg zu sich selbst.

Herzlichst, Andrea von Shiva Yogar